Aus der Reihe Wünschelrouten

Formulierungen auf Klappentexten … die mir den Kauf eines Buches erschweren

„virtuoser Umgang mit Sprache“
„mit all seiner poetischen Kraft“
„endlich entstehen Sätze pur“
„ein Paukenschlag der deutschen Gegenwartsliteratur“
„ein Meisterwerk“ oder „meisterhaft“ oder
„dieser bedeutende Roman ist bereits mein Freund“
„eine Hymne ans Leben“
„ein Glücksfall“

Formulierungen auf Klappentexten, die mich neugierig machen:

„ein Ausfallschritt“ (ins Jenseits)
„ein sprachökonomischer Hammer“ (oder Nagel)
„eine Verzweiflungstat“ (die Auferstehung)
„der Unfall fand um 11.13 Uhr statt“
„dieses Buch kommt ohne Worte aus“ (ein Fest)
„schwierige Zeiten brauchen langen Atem“
„während ich es las, zählte ich die Schafe“
„jeder bedeutende Roman ist bereits ein Fremder“
„endlich Blumen ohne Bügelfalte“
„jetzt bin ich aber ratlos.“ (er fliegt vor unseren Augen in die Unerreichbarkeit.)

Unentschieden bin ich bei

„ein unbezwingbarer Monolith“
„eine Weltkomödie des Herzens“
„der Hunger des Stolzes“
„die kühle Sprödigkeit“
„ein leidenschaftlicher Chronist“
„ein kühnes Buch“

Schreiben Sie was Sie wollen, es muss erstmal Ihnen selbst genügen. Klammern Sie die anderen aus, soweit Sie können. Hören Sie nicht auf sie. Lesen Sie langsam. Schreiben sie schnell. Lesen Sie Ihr Selbstgeschriebenes wiederum langsam. Schreiben Sie langsam. Lesen Sie es schnell. Schreiben Sie lieber weniger als mehr. Lesen sie lieber mehr als weniger. Vergessen Sie nicht zu gehen. Vergessen Sie nicht zu vergessen. Lesen Sie auch mal im Stehen. Schreiben Sie zweimal ICH ICH und fragen Sie sich, was Sie da geschrieben haben. Dann schmücken Sie es aus. Denn sicher haben Sie beim Schreiben von ICH ICH bemerkt, es fehlt jemand. Der Tisch ist ein Tisch. Er hat trotzdem seine Geschichte.

Die Wirktiefe eines Satzes ist durch seine Merkfähigkeit geteilt ein Hinweis auf seine Duldsamkeit ()

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s